Hier werden die Elemente mit einem Kran

vom LKW gehoben,



das Wandelement, das hier schon versetzt wird,
hat eine Länge von
13,5 Metern.


Bei dieser
Giebelwand mit bodentiefen Fenstern
kann man sehr schön erkennen, wie alles
schon bei der Fertigung vorbereitet ist.






Hier wird gerade eine

Innenwand mit Schräge aufgestellt,

während schon eine

schräge Aussenwand

vom LKW gehoben wird.
Wenn die Elemente ausgerichtet sind,
können sie miteinander verschraubt werden.




Hier wiederum werden die
Wände versetzt und man
versteht sogar als Laie, dass
es natürlich notwendig ist,
die Wände ständig auszu-
richten und zu fixieren.
Hier "fliegt" gerade eine Aussenwand mit Gaube ein,
während hier eine 8,4 m lange Flurwand aufgestellt wird.
Der Rohbau ( ohne letztes Giebelteil ) steht,
hier sehen wir ein Pultelement mit Aussparungen für Sparren.
Hier dann doch die Aussenwand mit Gaube
und der Rohbau von der Strasse aus gesehen.